Tools für Geocache-Verstecker findet ihr hier.

Geocacher die einen Geocache gelegt haben, bei denen Koordinaten errechnet bzw. ermittelt werden müssen (z.B. Unkown Cache) können einen Geochecker einbinden. Ein Geochecker ermöglicht es dem Suchenden/Ratenden die von ihm ermittelten Koordinaten zu überprüfen, bevor er durch die Wälder streift.

Häufig findet man Webcounter - Besucherzähler in den Geocachelistings. Hier existiert eine Vielzahl die sich schnell und einfach in das Listing einbinden lassen. Die Auswahl reicht dabei von einfachen Zählern, über das Zählen von eindeutigen Besuchern (eigentlich werden die Sitzungen auf den PCs gezählt) bis hin zu Tools mit Unterscheidung nach Herkunftsland. Wer genaue Statistiken braucht wird ebenfalls nicht enttäuscht und kann genau sehen zu welchen Zeiten sein Listing besucht wurde.

Geocache Logbücher und Logstreifen können im Internet an jeder Ecke gekauft werden. Für gut besuchte Geocaches oder Owner mit vielen Caches geht dies jedoch auch schnell an den Geldbeutel. Aus diesem Grund haben viele Geocacher ihre Logbuchvorlagen zum Download für alle Geocacher zur Verfügung gestellt.